DAS KULTURZIMMER HILFT WEITER – auch in 2021

Liebe Freundinnen und Freunde des KULTURZIMMERS!

Weiterhin hält uns die Pandemie in Atem. Wie und wann wir als Kulturbetreibende wieder zu einer wie auch immer gestalteten neuen Normalität übergehen können, wissen wir nicht. Was wir wissen ist, dass unser KULTURZIMMER bestehen bleibt und so bald wie möglich wieder etwas von sich hören und sehen lassen wird.

Von der Diakonie-Düsseldorf, zu deren Unterstützung wir im letzten Jahr unsere sehr erfolgreiche Aktion „DAS KULTURZIMMER HILFT“ durchgeführt hatten, haben wir vor Kurzem einen regelrechten Notruf erhalten mit der dringenden Bitte, ob es nicht eine Möglichkeit gäbe, unsere Unterstützungsaktion in der einen oder anderen Weise in diesem Jahr zu wiederholen. Bei der Diakonie häufen sich gerade die Hilfegesuche der Menschen und Familien, die – als am unteren Ende der sozialen Leiter angesiedelt – besonders hart von der Krise betroffen sind. Es fehlt am Allernötigsten: Noch nie war der Bedarf an Lebensmittelgutscheinen so groß wie jetzt, von dem Bedarf an Malhilfsmitteln und Spielzeug für die Kleinen oder gar Computern für Schüler ganz zu schweigen.

Wir haben daraufhin bei unseren Künstlerfreunden, die uns bisher unterstützt haben, wieder angefragt und sie haben uns ausnahmslos – sogar noch erweitert um die deutsch/niederländische Künstlerin Sabina Wörner – die Zusage gegeben, auch diesmal wieder einige ihrer Werke für unsere Aktion zu spenden. Das hat uns tief beeindruckt, weil ja gerade die Berufsgruppe der freischaffenden Künstler aktuell besonders unter der Pandemie zu leiden hat.

Auf diese Weise sind wieder etwa 50 Werke zusammengekommen, die ab dem 14.3.2021 erworben werden können. Dazu werden wir, wie wir es auch beim letzten Mal gehandhabt haben, unsere Webseite http://www.kultur-zimmer.de/das-kulturzimmer-hilft/  mit den angebotenen Bildern am  Sonntag, den 14.3.2021 um 12.00 Uhr freischalten und jeder kann nach dem Prinzip „first come – first served“ seinen Kaufwunsch mitteilen und erhält dann im Erfolgsfall sofort eine Bestätigung.

Hier noch einmal die Modalitäten:

Wenn jemand ein angebotenes Bild erwerben möchte, dann schickt er an ralph.schippan@web.de eine Nachricht unter Angabe der Nummer des Werks. Ralph Schippan reserviert das Bild und schickt dem Interessenten eine Mail mit der Aufforderung, den geforderten Betrag auf das mitgeteilte Konto des jeweiligen Künstlers/Künstlerin unter Angabe seiner Adresse zu überweisen. Der/die Künstler(in) versendet nach Zahlungseingang das Werk an den Käufer. Von den Künstler(innen) haben wir die Zusage, dass sie sämtliche aus dieser Aktion erhaltenen Beträge ohne Abzug an das begünstigte Projekt mit dem Hinweis „Spende Kulturzimmer hilft“ überweisen werden.

Wir würden uns freuen, wenn wir weiter mit Ihrer/Eurer Unterstützung rechnen können.

Noch ein abschließender Hinweis: Wer wegen des akuten Bedarfs, den die Diakonie gerade hat, direkt – ohne einen Bilderwerb – an das Projekt spenden möchte, mag das gerne tun unter dem Stichwort „Das Kulturzimmer hilft“ an die Diakonie Düsseldorf IBAN DE87 3005 0110 0010 1057 57.