geplante Veranstaltungen

Für das zweite Halbjahr 2018 stehen bei uns wieder eine Reihe von interessanten Veranstaltungen auf dem Programm:

(genauere Informationen erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter, den Sie unter info@ralph-schippan.de bestellen können)

24. Oktober 2018: 19:30 Singen mit Stephan:

unser schon in diesem Frühjahr so viel Freude bereitendes gemeinsames Singen findet eine Fortsetzung. Danke an Stephan Pelzer-Florack, dass er wieder zu uns kommt.

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter info@ralph-schippan.de.

 

26. Oktober 2018: 19:00 Vortrag von Dr. Albert Kitzler,  „Mass und Mitte“ – Schule für antike Lebensweisheit

Thema „Gut und schön – the art of Living„:

„In der griechischen Antike waren die gute und die schöne Seele dasselbe. Wer ein gelingendes Leben führen, d.h. mit Freude durchs Leben gehen möchte, wer die Herausforderungen bestehen und Schicksalsschläge gelassen ertragen möchte, der hat vor allem sein Seelenleben in Ordnung zu bringen. Diese Selbstkultivierung hat viel mit Maß und Mitte, mit angemessenen Proportionen, mit innerer Ausgeglichenheit und Harmonie zu tun. Harmonie aber ist das, was wir vor allem mit dem Wort Schönheit in Verbindung bringen. Lebenskunst ist die Fähigkeit, wie ein bildender Künstler sich selbst und sein Leben nach den eigenen Vorstellungen und Werten zu gestalten. Dann wird es gut – dann ist es schön.“

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter info@ralph-schippan.de.

 

8. und 27. November 2018, 19:00 Paul O´Brien tritt auf seiner Herbsttour durch Deutschland, gleichzeitig seinem 10-jährigen Tour-Jubiläum, gleich zweimal bei uns auf!

Der kanadische Singer-Songwriter, der uns noch von seinem letzten Konzert in diesem März bestens in Erinnerung ist, hat sich zu einem Publikumsrenner entwickelt. Die Veranstaltung am 8. November ist bereits ausgebucht!!

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter info@ralph-schippan.de.

 

15. November 2018:  19:00: Oliver Steller mit seinem Programm „Goethe bis heute“

17. Januar 2018:  19:00: Oliver Steller mit seinem Programm „Kurt Tucholsky“

Oliver Steller tritt in zwei Exklusivveranstaltungen  im intimen Rahmen des „Kulturzimmer e.V.“ mit seinen Soloprogrammen „Gedichte von Goethe bis heute“ und „Tucholsky“ auf. Oliver Steller ist insbesondere im Rheinland alles andere als ein Geheimtipp und hat sich über viele Jahre eine große Fangemeinde erarbeitet. Wir zählen dazu! Uns ist kein Interpret bekannt, der einfühlsamer und musikalisch überraschender die deutschsprachige Lyrik des 19. und 20. Jahrhunderts durch zeitgemäße Vertonungen und sie verbindende biografische Texte zum Leben erweckt als er.

 

Sichern Sie sich frühzeitig Karten – wir können nur 25 Plätze insgesamt vergeben!
Der Preis pro Karte beträgt 35,- € incl. Getränke und wird aus Sponsorengeldern bezuschusst.

Reservierungen unter info@ralph-schippan.de. Sie werden erst verbindlich durch die Überweisung des Eintrittsgeldes auf das Konto des KULTURZIMMER e.V.  IBAN DE36 3005 0110 1007 9144 41. 

 

1. Dezember 2018, 19:00 : vorsicht – sten d.roht mit einer lesung aus seinem Roman „mit wortgewalt“ 

aus dem Klappentext: Frisch emeritiert und voller Vorfreude auf seinen wohlverdienten Ruhestand wird der Rhetorikprofessor Dr. Gerd Wiesel von einem unangekündigten Besuch vollkommen aus der Bahn geworfen. Der Journalist Klaas Troll klingelt an der Tür und weckt die Geister einer längst vergessen geglaubten Vergangenheit. Er hinterlässt eine geheimnisvolle Kiste und ein dubioses Manuskript. Die Aufzeichnungen stürzen Gerd Wiesel in eine Lebenskrise. Der Professor wird von quälenden Erinnerungen an seine Internatszeit gepackt und muss mit ansehen, wie die Vorboten aus der Vergangenheit mit gnadenloser Macht Spuren im Hier und Jetzt hinterlassen:

Mord und Verzweiflung.
Kann diesem Treiben Einhalt geboten werden?

Es erwartet uns Spannendes, Trauriges, Kurioses aus Fiktion und Wirklichkeit und dazu: britische Leckerbissen

Der Eintritt ist frei, jedoch ist für eine Platzreservierung eine Anmeldung über thorsten.winkelraeth@gmx.net erforderlich.

 

4. Dezember 2018, 19:00: PAULA COX & PAUL CREANE – Irish Folk


Paul Creane is a songwriter from Wexford, Ireland. He has released two albums to critical acclaim with his previous outfit Paul Creane & The Changing Band, and has toured extensively in The US, Australia and Europe. He has had two singles appear as finalists in the prestigious International Songwriting Competition and has a starring role in the recently released movie „Staid“ for which he also composed the soundtrack. His debut solo album „One Trick Blue“ is due for release in 2018.

Having worked together on various projects in Ireland, the pair have forged a connection that silences rooms. Following their acclaimed Irish and German tours in 2017-18, the duo are bringing their intimate, harmony driven acoustic back to Germany this winter.

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter info@ralph-schippan.de. 

 

Ab 5. Dezember 2018: neue Ausstellung mit „blauen Werken“ von Susanne Reinhart-Schäfer aus Wuppertal

 

Herzliche Grüße,
Ihre und Eure
Kai Hackemann und Ralph Schippan

http://www.kultur-zimmer.de