Räumlichkeiten

Das Ladenlokal an der Hoffeldstr. 27 im hippen Düsseldorfer Stadtteil Flingern hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Zunächst war es über viele Jahrzehnte der Verkaufsraum der Metzgerei Wahl, deren Produktionsräume sich im Hinterhof befanden. Ab den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts durchlief Flingern einen Transformationsprozess vom zentrumsfernen und eher kleinbürgerlichen, dann auch etwas heruntergekommenen Viertel zum szenischen Hotspot. Allmählich verschwanden die das Bild der Hoffeldstraße einst prägenden Bäckereien und Metzgereien und mit ihnen die familienbetriebene Struktur der lokalen Versorgung. Noch viele Jahre wohnte das Ehepaar Wahl und einige Verwandte im Haus Nr. 27, während das nun abgetrennte Ladenlokal erst ein Lampengeschäft, dann der Ausstellungsraum eines Bilderrahmenbauers wurde; ihm folgte eine kleine Galerie („75m3″), die die Räumlichkeiten erst alleine nutzte und sie dann mit einer Hausverwaltung teilte, und letztlich zog noch für einen kurzen Zeitraum ein Illustrator in den schlichten Raum hinter der großen markisengeschützten Glasscheibe und der Front ein, deren Erscheinungsbild noch immer an die ursprüngliche Nutzung und die Zeit der Wirtschaftswunderjahre erinnert.

Nach gründlicher Renovierung erscheinen die Räumlichkeiten nun mit moderner Infrastruktur einschl. WLAN, Beamer und LED-Beleuchtung. Kurzum: eine kleine moderne Location mit künstlerischem Flair für Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops (bis max. 15 Personen).

 

Da wir derzeit noch keine regelmäßigen Öffnungszeiten eingeplant haben, vereinbaren Sie bitte jederzeit mit uns einen individuellen Besuchstermin unter Ralph.Schippan@web.de oder Kai.Hackemann@t-online.de.